News

Vattenfall Cyclassics 2011

Auch in diesem Jahr war ich mit dem D+H Rennrad Team bei Europas größter Radrennenveranstaltung den Hamburger Vattenfall Cyclassics vertreten. Dieses mal starteten wir mit insgesamt 40 Fahrer und Fahrerinnen. Auf der 55km Strecke waren es 15 Teilnehmer und auf der 100km Strecke 25. So viele begeisterte Rennradfahrer gab es in dem D+H Team bisher noch nie. 

 

 

Dieses Jahr sollte es nicht nur mit der Teilnahme an dem Vattenfall Cyclassics getan sein, sondern es wurde ein richtiges Rennradwochenende.

Am Freitag, 19.08.2011 wurde das gesamte “D+H Mechatronic AG” Team in den Firmenstandort Ammersbek eingeladen und mit dem D+H Welcome um 13 Uhr begrüßt. Mit Kaltgetränken und Eis wurde die Zeit bis zum Fotoshooting auf der Dachterasse überbrückt. Hier merkte man schon, dass alle gut gelaunt waren und jedem die Vorfreude auf die Cyclassics bereits jetzt ins Gesicht geschrieben war.

Nach dem Fotoshooting ging es mit knapp 40 Fahrern und Fahrerinnen zu den Rennrädern aufden Firmenparkplatz. Hier wurden zwei Gruppen gebildet, die zu einer lockeren Ausfahrt von 30km und 50km aufbrachen. Einige von uns wurden nach ein paar Kilometern bereits von einem Streifenwagen aufgefordert die Landstraße zu verlassen und den Fahrradweg zu nutzen. 

Den Freitagabend haben wir mit einem Grillfest auf der Dachterasse beendet. 

Am Samstag, 20.08.2011 traf sich der größte Teil des Teams um gemeinsam die Startunterlagen am Gänsemarkt abzuholen. Den Gästen von Außerhalb wurde ein kleines Sightseeing Programm durch die Hansestadt Hamburg geboten. Um 18 Uhr trafen sich alle zu einer großen Pasta Party in einem netten italienischen Restaurant und ließen den Abend ausklingen. Ab 21 Uhr war Bettruhe angesagt, damit nächsten Tag alle fit und munter waren.  😀

Sonntag, 21.08.2011 der Cyclassics Tag
Als erstes brachen an diesem Tag die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des 55km Teams auf. Halb verschlafen, aber doch ziemlich aufgeregt trafen Sie sich am U-Bahnhof Hoisbüttel um gemeinsam zum Start zu fahren. Die erste Herausforderung war, alle Rennräder in diese U-Bahn zu bekommen. Nach akrobatischen Leistungen hatten sie immerhin 7 Räder in eine Hälfte des Wagons untergebracht. Die Anfahrt zum Startblock verlief zügig, so dass das Team pünktlich im Startblock H aufgestellt war. Nach einem erfolgreichen und pannenfreiem Rennen hat das Team mit einer Flasche Sekt auf seinen Erfolg angestoßen. 

Die Rennradverückten des 100km Teams fuhren eine Bahn später. Auch Sie kamen pünktlich in ihrem Startblock R an. Mit einer leichten Verspätung starteten wir um 09:15 Uhr. Wir sortierten uns in zweier Reihen und fuhren mit einer schon hohen Geschwindigkeit in Richtung Köhlbrandbrücke. Dank der perfekten Führungsarbeit von Christoph und Hans, konnten wir diese und die nächsten Kilometer in einem sehr disziplinierten Fahrstil bestreiten. Nach der zweiten Steigung setzte sich ein Teil des Teams ab. Beide Teams kamen unfallfrei und ohne jeglichen technischen Defekt ins Ziel. Wir sind alle eine Top Zeit gefahren und waren mehr als zufrieden. 

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des 55er und 100er Teams trafen sich nachdem Rennen an der St. Petri Kirchen um mit Sekt und kaltem Bier die Veranstaltung ausklingen zu lassen.


Hamburger Vattenfall Cyclassic 100km Strecke

Tour als GPX Datei
Hamburg Vattenfall Cyclassics 2011 (100km) (623)

Ergebnisse Team “D+H Mechatronic AG” 100km Strecke

NameStartnummerPlatzPlatz AKFahrzeitkm/h
Balhorn, Andreas30004263178102:47:1236.82
Bauer, Peter300052641120302:47:1736.80
Bolls, Florian3000691610302:37:4339.03
Dold, Klaus30007397954702:53:2535.50
Fransson, Fredrik30009269379802:47:3336.74
Friedner, Mikael3001094543102:37:5438.99
Gade, Dirk30011515476902:58:4134.45
Hengstler, Denise30012692202:47:3436.74
Hengstler, Hans30013270632002:47:3636.73
John, Harald3001489741002:37:3839.05
Karlsson, Tony300155245232002:59:0734.37
Kern, Christoph3001695343602:37:5838.97
Kingstad, Fredrik300177788802:36:4539.27
Klein, Andreas3001894343002:37:5338.99
Letsch, Enrico30020211764402:44:4837.35
Mewes, Inga300212193302:59:0134.39
Ritterbusch, Nicole300232188002:59:0034.39
Runge, Christian300244894217002:57:2834.69
Scherer, Gert300252640120202:47:1736.80
Schmidt, Wolfgang 300268910376003:40:5327.87
Schmitz, Jürgen30027203692902:44:3037.43
Schulz, Rainer300282701123402:47:3436.74
Schwan, Johanna3002923802:40:3038.36
Schwan, Ronald30030135513502:40:3038.36
Staps, Oliver300315217147102:59:0034.39

Ergebnisse Team “D+H Mechatronic AG” 55km Strecke

NameStartnummerPlatzPlatz AKFahrzeitkm/h
Drägert, Dajana1601592028202:00:1428.45
Enge, Iris1601652420301:50:3330.94
Hehl, Tamara16017121437002:11:1426.06
Hilke, Maike1601852620501:50:3330.94
Kebernik, Simone16019121319002:11:1326.06
Kindermann, Dirk16020284573301:45:5932.27
Kuntschmann, Sven160212966104201:46:4832.03
Pinthal, Wiebke1602352520401:50:3330.94
Rietz, Hans Georg160245013173402:12:3025.81
Scherer, Andrea1602562524301:52:5530.29
Wagner, Anne160262775201:44:1032.84
Winckler, Stephan16027497959202:11:1426.06
Witt, Thomas160284058139701:54:5729.75

Ergebnisse Teamwertung “D+H Mechatronic AG” 100 km Strecke
Wow. Was für ein Teamergebniss. Das 100km Team konnte sich mit den besten 10 Fahrern und Fahrerinnen  den 12 Platz von 63 gewerteten Teams sichern. Klasse Leistung.

Danksagung
Hiermit möchte ich mich recht herzlich im Namen aller Teilnehmer und Teilnehmerin des D+H Mechatronic AG Rennradteams bei der Geschäftsleitung der Firma bedanken. Ohne diese wäre die Veranstaltung in dem Umfang nicht möglich gewesen.
Außerdem auch ein großes Lob an die Organisation durch Ronald, Tamara und Amine.

Print Friendly

4 Kommentare

  1. Toller Beitrag, hat mir sehr viel Freude gemacht ihn zu lesen. Auch ich hatte sehr viel Spaß auf der 100 Km-Strecke. Freue mich schon auf das nächste Jahr.

    Gruss Frank

  2. Hallo Florian,
    hat dieses Jahr richtig Spaß gemacht. Tolle Gruppe mit schöner radsportlicher Begeisterung. Klasse Bericht – mach weiter so!
    Bis bald mal wieder!
    Hans

  3. Hallo Florian,

    sehr schöner Bericht!
    Uns hat auch das gesamte Wochenende Spaß gemacht!
    Nochmals vielen Dank an Alle, die dieses Wochenende zu einem Erlebnis gemacht haben!

    Gruß

    Harald

  4. Andrea und Gert

    Hallo Florian,
    auch von uns nochmal ein dickes Dankeschön für die Einladung, die gute Organisation, persönliche Betreuung und das sportliche Wochenende!
    Wir haben sehr nette Menschen kennen gelernt und viel Spaß gehabt.
    Vielen Dank für Euer überdurchschnittliches Engagement und herzliche Grüße aus dem heißen Süden.
    Andrea und Gert

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*